WZL Freundeskreis vergibt „Best Junior Engineer Award“ 2016

20.06.2016
  Gruppenbild der Preisträger Urheberrecht: WZL/Wolf (v.l.): Dr.-Ing. Klaus Essel (WZL Freundeskreis), Armin Buckhorst, Prof. Robert Schmitt, Prof. Christian Brecher, Stephan Wein, Prof. Fritz Klocke, Philipp Hünnekes, Dr.-Ing. Robert Hartel (WZL Freundeskreis), Prof. Günther Schuh und Grigory Rotshteyn

Anlässlich seiner Jahrestagung hat der Freundeskreis des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen auch 2016 wieder junge Nachwuchsingenieure ausgezeichnet, die in Ihrem Studium herausragende Leistungen gezeigt haben.

Die diesjährigen Preisträge des „Best Junior Engineer Award“ sind:

  • Armin Buckhorst, Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement
  • Stephan Wein, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen
  • Philipp Hünnekes, Lehrstuhl für Produktionssystematik
  • Grigory Rotshteyn, Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren

Der „Best Junior Engineer Award“ ist mit 1.000 € dotiert. Wir gratulieren ganz herzlich den vier Preisträgern.