Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Entwicklung und Programmierung von Softwaretools

Kontakt

Name

Steffen Wurm

Telephone

workPhone
+49 241 80-26801

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen

Unser Profil

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen steht für praxisnahe Grundlagenforschung auf dem gesamten Gebiet der Produktionstechnik. Unser Forschungsbereich der roboterbasierten Bearbeitung ist der Gruppe Automatisierung innerhalb der Abteilung Steuerungstechnik und Automatisierung zugeordnet, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen. Die Abteilung Steuerungstechnik und Automatisierung des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen beschäftigt sich forschungstechnisch mit Fragestellungen rund um Industrie 4.0. Themenschwerpunkte sind dabei roboterunterstützte Montage- und Fertigungsprozesse, die Mensch-Technik-Interaktion sowie die Mensch-Roboter-Kooperation und -Kollaboration als auch Informations- und Kommunikationstechnologien für das Industrial Internet of Things. Wir suchen für unser Team eine studentische Hilfskraft, die unsere Arbeiten insbesondere im Bereich der Programmierung von Softwaretools sowie bei der strategischen Umsetzung von Projekten unterstützt.

Deine Perspektiven:

  • Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung
  • Spannende Industrie- und Forschungsprojekte
  • Eigenständige Aufgabenbearbeitung
  • Engagiertes Team
  • Gute Betreuung und zügige Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten (z. B. Rücksicht auf Klausuren)

Ihr Profil

  • Interesse am Themengebiet der Programmierung und Daten
  • Laufendes Hochschulstudium der Fachrichtungen Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Produktionstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erste Erfahrungen in der Programmierung
  • Eigenständigkeit und Motivation
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

Zur Unterstützung aktueller Forschungs- und Industrieprojekte suchen wir eine studentische Hilfskraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 8 Stunden. Im Fokus der Tätigkeiten steht die Mitarbeit bei Industrie- und Forschungsprojekten mit den Schwerpunkten Automatisierung und Prozessdaten.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8,5 Stunden.
Die Wochenarbeitszeit kann nach Absprache angepasst werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 12,00 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000004127
Frist:31.01.2023
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen
Steffen Wurm
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.