Softwareentwickler*in im Bereich Getriebetechnik (w/m/d)

Kontakt

Name

Jens Brimmers

Telephone

workPhone
0241 80 27416

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren

Unser Profil

Die Abteilung Getriebetechnik des Werkzeugmaschinenlabors der RWTH Aachen sucht Unterstützung im Bereich der Softwareentwicklung. Die Themenschwerpunkte der Abteilung liegen in der Auslegung, Fertigung und Untersuchung von Verzahnungen für unter anderem Automobil-, Windkraft-, Luftfahrt-, Roboter-, Industrie- und Marineanwendungen.

Mit einem motivierten Team von ca. 40 festangestellten Mitarbeitenden bearbeiten wir öffentliche Forschungsprojekte und bilaterale und multilaterale Projekte mit Industriefirmen. Unsere Arbeit ist geprägt vom direkten Projektbezug, was sich auch in unserer Softwarelandschaft widerspiegelt. Wir entwickeln Software für den Bereich Getriebetechnik, welche in einer gemeinsamen Benutzeroberfläche den zahlreichen Kunden zur Verfügung steht. Für die Pflege und Weiterentwicklung dieser Anwendung suchen wir Unterstützung.

Zukünftige Themenschwerpunkte befassen sich mit der Data Exploration und Data Analytics von Daten aus dem Produktions- und Testumfeld unserer Abteilung. Hierfür suchen wir Unterstützung von der Umsetzung von Tätigkeiten im Bereich von Front- und Backends.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung und Bachelorabschluss als Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie arbeiten motiviert, selbstständig und zielorientiert. Sie sind teamfähig und besitzen außerdem eine gute Auffassungsgabe, Problemlösungskompetenz sowie eine systematische, fundierte Arbeitsweise.

Sie verfügen über folgende Kenntnisse:

  • HTML, CSS und JavaScript
  • Java und Java-Swing
  • Versionsverwaltung (svn, git)
  • NetBeans RCP Anwendungen (optional)
  • Datenbanken
  • Freude am Erlernen neuer Tools und Technologien
  • Gute Deutsch und Englisch Kenntnisse

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Programmierer der WZL Getriebeabteilung bei der Entwicklung und Pflege einer Rich Client Anwendung auf Java Basis. Darüber hinaus befassen Sie sich mit der Neuentwicklung und Pflege von webbasierten Lösungen im Front- und Backend. Zu Ihren Aufgaben zählen im Einzelnen:

  • Konzeptionierung und Implementierung neuer Funktionalitäten in einer Rich Client Anwendung (im Team)
  • Pflege und Bugfixing einer Rich Client Anwendung
  • Konzeptionierung und Implementierung von webbasierten Lösungen zur Datenspeicherung und –analyse im Bereich der Getriebeproduktion und –entwicklung
  • Pflege von Datenbanken
  • Erzeugen von webbasierten Anwendungen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zwei Jahre.
Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG10.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000003839
Frist:27.01.2023
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren
Dr. Jens Brimmers
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.