Studentische Hilfskraft (w/m/d)

im Bereich automatisierte Stammzellenkultivierung

Kontakt

Name

Simon Pieske

Telephone

workPhone
+49 241 80-25431

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen

Unser Profil

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen steht seit Jahrzehnten als Synonym für erfolgreiche und zukunftsweisende Forschung und Innovation auf dem Gebiet der Produktionstechnik. Die Abteilung Automatisierung und Steuerungstechnik am Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen beschäftigt sich auch mit der Prozessplanung im Bereich der Life Sciences. Im Bereich der interdisziplinären Informationstechnik wird die Übertragung von Technologien aus der Industrie 4.0 auf andere Kompetenzfelder behandelt. Die Umsetzung der Konzepte an diversen Demonstratoren ist dabei ein zentraler Bestandteil.

Deine Perspektiven:

  • Forschungsarbeit zu innovativen Themen im Bereich der Automatisierungstechnik und Biotechnologie
  • Spannende Industrieprojekte
  • Eigenständige Aufgabenbearbeitung
  • Gute Betreuung und zügige Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten (z.B. Rücksicht auf Klausuren)

Ihr Profil

  • Interesse an Themengebieten der Laborautomatisierung
  • Gute Programmierkenntnisse in einer Hochsprache
  • Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Initiative und Sorgfalt
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

Zur Unterstützung aktueller Forschungs- und Industrieprojekte suchen wir eine studentische Hilfskraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 7 Stunden. Im Fokus steht dabei zum einen die Anbindung von Laborgeräten an ein zentrales Leitsystem zur Steuerung und Überwachung. Zum anderen ist die Entwicklung von Systemen mit künstlicher Intelligenz zur Unterstützung der Labormitarbeiter:innen ein weiterer Schwerpunkt.

Zusätzlich umfassen die Arbeiten auch Fragestellungen im Bereich der klassischen Produktionstechnik sowie Themen der Robotik. Dazu kann auch die Programmierung von Einplatinencomputern wie beispielsweise dem Raspberry Pi gehören.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Eine Fortführung des Beschäftigungsverhätlnisses wird angestrebt.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 7-10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 11,80 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000001813
Frist:31.01.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen
Simon Pieske
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.