Studentische Hilfskraft

Prozessüberwachung und Data Science

Kontakt

Name

Jannis Jacob, M.Sc.

Telephone

work Phone
+49 241 80-28021

Anbieter

Abteilung Zerspantechnologie - Werkzeugmaschinenlabor WZL

Unser Profil

Die Abteilung Zerspantechnologie entwickelt zukunftsweisende Lösungen zur Auslegung, Überwachung und Regelung von anspruchsvollen Zerspanprozessen wie dem Fräsen, Drehen, Räumen und Bohren für die Fertigung komplexer Produkte.

Um bei immer kürzeren Entwicklungszyklen auch zukünftig effizient und flexibel produzieren zu können, benötigt es vielfach Vernetzung und Adaptivität in Prozessketten. Hieran arbeiten wir in einem interdisziplinären Team mit über 25 Mitarbeitern auf der Basis von tiefgreifendem Systemverständnis - von den Grundlagen der Zerspanung bis zur Anwendung in der Fertigung beim Kunden. Unser Kompetenzprofil erstreckt sich über aller Bereiche ganzheitlicher Prozessentwicklung - von breitem Werkstoff- und Prozessverständnis über die Entwicklung leistungsfähiger Simulationen zur Abbildung realer Zerspanprozesse im virtuellen Raum bis zur echtzeitfähigen Überwachung und Regelung im Fertigungsumfeld. In unterschiedlichsten Forschungsprojekten erweitern wir stetig unser Wissen zu Wirkmechanismen der Zerspanung und der Nutzbarmachung innovativer Ansätze wie dem Machine Learning. Im Zuge der Digitalisierung leisten wir damit einen wesentlichen Beitrag zum Internet of Production - IoP.

Ihr Profil

- Hohe Motivation und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
- Ingenieurswissenschaftlicher Hintergrund (Maschinenbau, CES oder ähnlich)
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Geübter Umgang mit Office - Tools
- Erste Programmiererfahrungen und Kenntnisse in Data Science sind von Vorteil, aber keine Vorraussetzung!

Ihre Aufgaben

- Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Forschungsprojekten im Umfeld Fertigungstechnik, Versuch und Data Science
- Lösungsorientierte Bearbeitung von praktischen Herausforderungen
- Verlässliche und selbständige Arbeitsweise

Was wir darüber hinaus noch bieten:
- Praktische Erfahrungen in forschungsorientierten Anwendungen in der Fertigungstechnik und Data Science
- Flexible Arbeitszeiten
- Junges und dynamisches Team
- Sehr freundliche Arbeitsatmosphäre
- Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten, sodass neben dem Studium "Hands on"-Erfahrung gesammelt wird
- Möglichkeit für Abschluss- oder Projektarbeiten

Bitte reichen Sie ihre Bewerbungen bevorzugt per E-Mail ein an:
tf-bewerbung@wzl.rwth-achen.de

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 3 Monate. Eine Weiterbeschäftigung nach den 3 Monaten ist erwünscht.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt mindestens 8 Stunden. Die Wochenarbeitszeit kann überhalb der Mindeststundenanzahl an Ihre Vorstellungen angepasst werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer : 35144
Frist : 31.10.2021
Postalisch : Werkzeugmaschinenlabor WZL
Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren
c/o Jannis Jacob
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail :
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Weitere Informationen