Programmierer/in (w/m/d)

Kontakt

Name

Dr.-Ing. Jens Brimmers

Telephone

workPhone
+49 80 27416

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen

Unser Profil

Die RWTH Aachen University ist mit 47.000 Studierenden und 10.000 Beschäftigten eine der renommiertesten Technischen Universitäten Europas. Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ist eines der führenden Forschungsinstitute in der Produktionstechnik und beschäftigt rund 1.025 Mitarbeiter an insgesamt vier Lehrstühlen. Seit mehr als 100 Jahren führt das WZL sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungsvorhaben und Industrieprojekte durch.
Die Abteilung Getriebetechnik innerhalb des WZL befasst sich seit über 60 Jahren mit der Erforschung anwendungsnahmer Methoden im Bereich der Getriebetechnik. Zu unseren Partnern zählen renommierte Forschungsinstitute und namhafte Unternehmen aus verschiedensten Branchen und Ländern, wie bestehende internationale Kooperationsprojekte mit Instituten und Firmen verdeutlichen.

Innerhalb der Abteilung Getriebetechnik werden unterschiedliche Softwarepakete und Algorithmen zur Abbildung des Zahnkontaktes und der Verzahnungsfertigung entwickelt. Für die Weiterentwicklung dieser Softwarepakete suchen wir ab sofort Unterstützung.

Was Sie erwarten können:
- Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Ideen
- Eine professionelle und dynamische Arbeitsatmosphäre
- Junges und motiviertes Team
- Indivduelle Förderung und Weiterentwicklung

Ihr Profil

Vorraussetzung für Ihren Einstieg sind die folgenden Punkte:
- Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Informatik, Ingenieurswissenschaften oder Naturwissenschaften oder eine Ausbildung als mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in
- Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
- Gutes mathematisches Verständnis für die Abbildung und Entwicklung komplexer Algorithmen im Bereich der Getriebetechnik
- Kenntnisse in der Programmiersprache FORTRAN (wünschenswert)
- Vorkenntnisse im Bereich Getriebetechnik (wünschenswert)

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:

- Entwicklung neuer Methoden zur Abbildung getriebetechnischer Aspekte in bestehenden Softwarepaketen
- Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeitenden in der Umsetzung ihrer Forschungstätigkeiten
- Pflege einer bestehenden Source Code Basis
- Optimierung der bestehenden Programmroutinen hinsichtlich Performance
- Kommunikation mit Nutzern

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung auf mindestens ein Jahr ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Stelle ist bewertet mit bis zu EG 11 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34965
Frist:24.09.2021
Postalisch:Dr.-Ing. Jens Brimmers
Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren
Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.