Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Digitalisierung/ Smart Factory - Abteilung Quality Intelligence | Gruppe Technology Transfer

Kontakt

Name

Raphael Kiesel

Telephone

workPhone
+49 241 80-25828

E-Mail

Kontakt

Name

Jimmy Chhor

Telephone

workPhone
+49 241 80-21995

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor WZL | Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement

Unser Profil

Die RWTH Aachen University ist mit 47.000 Studierenden und 10.000 Beschäftigten eine der renommiertesten Technischen Universitäten Europas. Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ist eines der führenden Forschungsinstitute in der Produktionstechnik und beschäftigt rund 1.025 Mitarbeiter an insgesamt vier Lehrstühlen. Seit mehr als 100 Jahren führt das WZL sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungsvorhaben und Industrieprojekte durch.
Als Teil des WZL adressiert die Abteilung Quality Intelligence am Lehrstuhl von Prof. Dr.¬-Ing. Robert Schmitt Themenfelder des datengetriebenen Qualitätsmanagements und die Rolle von Nachhaltigkeit in der Produktion. Die Gruppe »Technology Transfer« entwickelt dabei Produkte und Services für produzierende Unternehmen, damit diese den Weg der digitalen Transformation bewältigen können. Im Fokus der Gruppe stehen Produkte und Lösungen für Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU), sowie den asiatischen Raum.

Ihr Profil

o Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), im Bereich Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Informatik oder vergleichbar
o Erste praktische Erfahrungen im Bereich der Produktionstechnik und Kenntnisse in industriellen Softwaresystemen
o Begeisterung für anwendungsnahe Forschung, Interesse an innovativen Produktionstechnologien und der Wunsch in diesem Themenfeld zu promovieren
o Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Eigeninitiative
o Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Kooperations- und Teamfähigkeit
o Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, fortgeschrittene Sprachkenntnisse in Mandarin in Wort und Schrift von Vorteil

Ihre Aufgaben

Als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Werkzeugmaschinenlabor WZL begleiten Sie Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation. Gemeinsam mit unserem hoch motivierten Team beraten Sie Auftraggeber bei der Planung und Realisierung digitaler Lösungen und entwickeln Roadmaps für die digitale Transformation. Durch den Einsatz digitaler Technologien wie Data Analytics visualisieren, modellieren und optimieren sie die Prozesse und die Unternehmensorganisation unserer Kunden. Mit ihrer Expertise leiten Sie maßgeschneiderte Handlungsempfehlungen als Entscheidungsgrundlage des strategischen und operativen Managements ab und leisten einen Beitrag zur Steigerung der Unternehmensperformanz. Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:
o Entwicklung innovativer Methoden und Werkzeuge für die Digitalisierung, Vernetzung und Datenauswertung in Unternehmen
o Erarbeitung ganzheitlicher Transferkonzepte für die digitale Transformation von Unternehmen unter Berücksichtigung von Lean- und Six-Sigma-Ansätzen
o Leitung und Bearbeitung von nationalen und internationalen Industrie- und Forschungsprojekten im Team, bspw. in China und Hongkong
o Konzeption und Durchführung von Workshops und Seminaren für interne und externe Kunden
o Übernahme von Lehrtätigkeiten an der RWTH Aachen (z.B. Seminare, Betreuung von Studierendenarbeiten) auf Deutsch und Englisch

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung von mindestens 1 Jahr ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34881
Frist:30.09.2021
Postalisch:RWTH Aachen University
Werkzeugmaschinenlabor WZL, Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement
Herr Raphael Kiesel
Campus Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.