Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

Maximilian Schrank

Telephone

workPhone
+49 241 80-28366

E-Mail

Kontakt

Name

Martin Lang

Telephone

workPhone
+49 241 80-25464

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor (WZL) - Abteilung Getriebetechnik - Gruppe Getriebehartbearbeitung

Unser Profil

Das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen beschäftigte im Jahr 2020 mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie studentische Hilfskräfte und ist eines der weltweit führenden Institute in der Produktionstechnik.

Im Bereich der Getriebetechnik werden Auslegung, Fertigung und Untersuchung in Forschungs- und Industrieprojekten vereint. Ein wesentlicher Bearbeitungsschritt bei der Herstellung von Getrieben stellt die Hartfeinbearbeitung von Zahnrädern dar. Insbesondere Innenverzahnungen sowie sehr feine Oberflächen stellen die Fertigung vor neue Herausforderungen. Die Forschungsgruppe Getriebehartbearbeitung untersucht sowohl simulativ als auch experimentell unterschiedliche Schleifverfahren zur Hartfeinbearbeitung von Zahnrädern.

Wir bieten:
- Einblick in die Getriebeherstellung und Prozessauslegung
- umfangreiche Einarbeitung und persönliche Betreuung
- motivierendes Arbeitsklima
- praxisbezogene Fragestellungen mit wirtschaftlicher Relevanz
- hervorragende Kontakte zu mittelständischen Getriebeherstellern und zur Automobilindustrie
- Abschlussarbeiten

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns gerne eine Bewerbung im PDF Format, bestehend aus einem Lebenslauf, einem aktuellen Notenspiegel und relevanten Arbeitszeugnissen, per E-Mail.

Ihr Profil

- Studium Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, CES oder Informatik
- Motivation, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
- gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
- Verantwortungsbewusstsein
- gute Deutschkenntnisse, vorzugsweise auch Englischkenntnisse
- gute Kenntnisse in Microsoft Excel, Powerpoint und Word
- Erfahrungen mit Matlab oder Fortran wünschenswert

Ihre Aufgaben

- abwechslungsreiche und spannende Aufgabenstellungen
- wechselnde Herausforderungen
- Konstruktion von Versuchsaufbauten
- Aufbau und Durchführung von Schleifversuchen
- Messung und Auswertung von Versuchsergebnissen

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8,5 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34782
Postalisch:Maximilian Schrank
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren
Steinbachstraße 19
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.