Studentische Hilfskraft

im Bereich Methoden der strategischen Geschäftsprozessoptimierung

Kontakt

Name

Alexander Keuper

Telephone

workPhone
+49 241 80-22151

E-Mail

Anbieter

WZL der RWTH Aachen

Unser Profil

Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder etwas vergleichbares? Du hast Interesse, in enger Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team Methoden der strategischen Geschäftsprozessoptimierung anzuwenden und auf die Mobilität von Morgen zu übertragen? Du willst eigenverantwortlich arbeiten und Anwendungsfälle selbstständig umsetzen?

Wir können genau das bieten! Als Abteilung Innovationsmanagement am WZL unterstützen wir Unternehmen und Projekte dabei, in der industriellen Praxis bewährte Ansätze zur Geschäftsprozessoptimierung zu einer nachhaltigen Gestaltung der mobilen Zukunft zu nutzen.

Du kannst dich darauf bewerben, Teil unseres Teams zu werden, und praktische Erfahrung in der Anwendung dieser Managementmethoden zu sammeln. Wir freuen uns auf dich! Bitte sende die Bewerbung mit Lebenslauf sowie aktuellem Notenauszug.

Ihr Profil

-Studium im Bereich Maschinenbau/Wirtschaftsingenieurwesen
-Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
-Interesse an strategischem Management und nachhaltiger Mobilität
-Affinität zur Einarbeitung in neue Themen und Wissenstransfer
-Flexibilität, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
-Wöchentliche Arbeitszeit von mind. 10 Wochenstunden, bis 19 Wochenstunden möglich

Geboten wird
-Umfangreiche Betreuung und Einarbeitung
-Gestaltungsspielraum und Möglichkeiten, eigene Vorstellungen und Initiativen einzubringen und umzusetzen
-Mitarbeit in einem interdisziplinären Team der RWTH Aachen
-Zeitlich flexible Arbeitseinteilung (speziell während der Klausurphase)

Ihre Aufgaben

-Transfer von Methoden der Geschäftsprozessoptimierung auf den Verkehr als Teil eines interdisziplinären Teams
-Ausarbeitung von Konzepten
-Sammlung und Auswertung relevanter Daten
-Mitarbeit im Reallabor Münsterland zur Erprobung und Umsetzung von Verkehrsmaßnahmen
-Entwicklung und Optimierung von innovativen Mobilitätskonzepten (On Demand Mobility, Intermodalität, Mikromobilität)

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt bis zu 19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34450
Postalisch:Alexander Keuper
WZL der RWTH Aachen
Abteilung Innovationsmanagement
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.