Grundlagenseminar Wälzlagertechnik

Dienstag, 01.02.2022

Wälzlager spielen eine zentrale Rolle für die Genauigkeit und Leistungsfähigkeit und damit die Produktivität von Fertigungsmaschinen. Die besonderen Gegebenheiten in Werkzeugmaschinen bedingen entsprechend hohe Anforderungen an die eingesetzten Lager und deren Auslegung. Konstrukteure sehen sich dabei mit Fragestellungen der Lagerauswahl, der Vorspannung und Anordnung sowie der Schmierung und Abdichtung konfrontiert. In diesem Seminar werden nach einer Einführung in die Grundlagen der Lagertechnik und der Auslegung und Berechnung verschiedene typische Anwendungen von Wälzlagern in Werkzeugmaschinen betrachtet. In Vorträgen mit großem Praxisbezug wird dabei ein Schwerpunkt auf solche Lagerungen gelegt, deren Eigenschaften unmittelbaren Einfluss auf die Produktqualität haben. Dazu zählen beispielsweise Rundtisch- oder Hauptspindellagerungen. Abgerundet werden die Inhalte durch Beiträge zur Schmierung und Abdichtung von Wälzlagern, die von wesentlicher Bedeutung für die Verfügbarkeit und das Leistungsvermögen der Lager und damit der Gesamtmaschine sind.

Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungsseite