RWTH Zertifikatskurs Six Sigma Black Belt (Modul I)

Montag, 07.06.2021 bis Donnerstag, 30.09.2021

Motivation

Six Sigma Black Belt vermittelt Qualitätsmanagementansätze als ganzheitliches Methodenset und als Philosophie, anhand derer messbare Ergebnisse wie beispielsweise die Reduktion von Prozesskosten sowie die Verkürzung von Durchlaufzeiten für Unternehmen erzielt werden können. Dieser Kurs baut auf Green Belt-Kenntnissen auf, vertieft die Methoden entlang des DMAICPhasenmodells zur Leitung von Projektteams, erweitert Statistikkenntnisse und bietet Ansätze zur Etablierung von Six Sigma im Unternehmen.

Methodik

Der Kurs besteht aus zwei Präsenzmodulen von je vier Tagen sowie einer Projektphase, die zwischen den beiden Modulen auf dem Campus der RWTH Aachen stattfindet. In den beiden Präsenzphasen wird Wissen anhand von Vorträgen, Gruppenarbeiten und Fallstudien aufgebaut und mit der Statistiksoftware Minitab auf institutseigenen Rechnern eingeübt. In der praktischen Projektphase führen die Teilnehmenden ein eigenständiges Six Sigma Verbesserungsprojekt in ihrem Unternehmen durch. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Six Sigma Black Belt.