Spindel-Lager-Systeme

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 28218

E-Mail

E-Mail
 

Der Arbeitskreis Spindel-Lager-Systeme steht seit 2011 in direkter Nachfolge des über viele Jahre bis 2009 durch die AiF, die FWF und den VDW getragenen Projekts „Entwicklung schnell laufender wälzgelagerter Hauptspindeln für Werkzeugmaschinen". Gemeinsam mit 15 Unternehmen, die vom Wälzlager und dem Schmierstoff über die Hauptspindel bis hin zur Gesamtmaschine die komplette Lieferkette von Werkzeugmaschinen abdecken, werden hier vorwettbewerblich praxisrelevante Fragestellungen zur Zuverlässigkeits- und Leistungssteigerung von Werkzeugmaschinenhauptspindeln bearbeitet. Dazu zählen beispielsweise die Entwicklung und Erprobung von neuartigen und alternativen Lagergeometrien oder aber auch die Untersuchung von Schwingungsphänomenen am Gesamtsystem Motorspindel.