Model Based Systems Engineering

 

Laufzeit: September 2019 bis Sommer 2020

 

Um Unternehmen bei der Implementierung und Anwendung von „Model Based Systems Engineering“ zu unterstützen, führte das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen gemeinsam mit dem Center for Systems Engineering CSE, dem Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung iMSE und dem Lehrstuhl für Software Engineering SE ein international ausgerichtetes Konsortial-Benchmarking durch. Das Konsortial-Benchmarking verfolgte das Ziel, Faktoren zur Steigerung der Effizienz und Transparenz in der interdisziplinären Entwicklung komplexer Produkte für die erfolgreiche Umsetzung eines modellbasierten Entwicklungsansatzes zu ermitteln.