Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Organizational Development, Gruppe Industrial Transformation
 

Informationsverwertbarkeit von Daten in komplexen soziotechnischen Produktionssystemen

Ausgangssituation

Mit Industrie 4.0 geht eine konsequente Automatisierung und Digitalisierung der Produktion einher. Das bedeutet einen Ausbau der Sensor- und Kommunikationsnetze, eine Vernetzung von Anlagen durch Einbettung cyber-physischer Systeme (CPS) und die Sicherstellung von Verfügbarkeit, Transparenz und Sicherheit von Daten. In diesem Zusammenhang hat sich die Vision des „Data-driven Manufacturing“ herauskristallisiert, in dem die in der Produktion steigende Datenmenge zielorientiert analysiert und in verwertbare Informationen für die Produktionsmitarbeitenden überführt wird. Bisher fehlt es an einem Konzept zur Identifikation und intelligenten humanzentrierten Aufbereitung dieser sensorbasierten Daten.

 
Inhalte der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es, relevante Daten und Datenquellen zu identifizieren und diese in Hinblick auf die Eignung der Anwendbarkeit von Verfahren zur Reduzierung und intelligenten Filterung zu bewerten. Schließlich gilt es zu prüfen, wie die wesentlichen Messgrößen für den Menschen aufbereitet werden müssen (i.S.v. Kennwertbildung), um als Informationen für dezentrale Entscheidungen verwendet werden zu können.

Unser Angebot
  • Umfangreiche Betreuung (standardisierter Betreuungsprozess)
  • Konkretisierte und abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Schnelle Bearbeitung möglich und erwünscht
  • Start: ab Mai 2019
 
Voraussetzungen:
  • Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Interesse an der Thematik
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sehr gute Studienleistungen
  • Strukturierte und sorgfältige wissenschaftliche Arbeitsweise
Zeitaufwand: 35,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Thomas Hellebrandt, M.Sc.
 
BGH 109
Tel.: +49 241 80-20598
Fax: +49 241 80-22293
Mail: T.Hellebrandt@wzl.rwth-aachen.de