Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Organizational Development, Gruppe Industrial Transformation
 

Entwicklung eines datenbasierten Entscheidungsunterstützungssystems Systems für den Shop Floor

Ausgangssituation

Neue Technologien und die Verfügbarkeit von Informationen befähigen die Transformation von Arbeitssystemen zu Smart Workplaces. Aus verschiedenen Quellen in der Organisation können Daten abgegriffen werden und in nutzbare Informationen überführt werden. Durch diese Verarbeitung können komplexe Sachverhalte erfasst und in Entscheidungen überführt werden. Auf diese Weise können z. B. Werker zukünftig stärker in Entscheidungssituationen eingebunden werden bzw. durch entsprechende Unterstützung zu dezentralen Entscheidern werden.

 
Inhalte der Arbeit

Ziel der Arbeit ist die Konzeption eines Systems mit welchem Daten, die insbesondere auf dem Shopfloor anfallen, zur (teil-)automatisierten Entscheidungsfindung genutzt werden. Hierzu sind initial erforderliche und verfügbare Daten und Informationen auf dem Shop Floor zu recherchieren und darauf aufbauend ein neues Konzept zur Entscheidungsfindung zu entwickeln.

Unser Angebot
  • Umfangreiche Betreuung (standardisierter Betreuungsprozess)
  • Konkretisierte und abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Schnelle Bearbeitung möglich und erwünscht
  • Start: ab Mai 2019
 
Voraussetzungen:
  • Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Interesse an der Thematik
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sehr gute Studienleistungen
  • Strukturierte und sorgfältige wissenschaftliche Arbeitsweise
Zeitaufwand: 35,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Thomas Hellebrandt, M.Sc.
 
BGH 109
Tel.: +49 241 80-20598
Fax: +49 241 80-22293
Mail: T.Hellebrandt@wzl.rwth-aachen.de