PLM

 



Product Lifecycle Management (PLM) ist die ganzheitliche Steuerung und Verwaltung aller Daten und Informationen im Unternehmen und geht über den Einsatz von IT-Systemen weit hinaus. Es bleiben häufig die eigentlichen Verbesserungspotenziale unter Effektivitäts- und Effizienzgesichtspunkten im unklaren. Oft fehlt die genaue Kenntnis der Stellhebel zur Verbesserung im Rahmen eines PLM-Rollouts, so dass Funktionalitäten nur schwer priorisiert werden können. Nur wenn eine stimmige PLM-Strategie vorliegt und die wesentlichen Nutzenpotenziale bekannt sind, können die Prozesse zielführend gestaltet und durch entsprechende IT-Systeme unterstützt werden.
Wir definieren mit Ihnen eine PLM-Strategie, zugehörige Nutzenpotenziale und darauf abgestimmte PLM-Prozesse. Hierzu verfügen wir über branchenspezifische Referenzprozesse, die wir unternehmensindividuell anpassen. Im Vorfeld einer PLM-Einführung gilt es, die eigentlichen Verbesserungspotenziale unter Effektivitäts- und Effizienzgesichtspunkten zu detaillieren und quantifizieren. Mit unserem PLM-Marktspiegel, der die aktuellen Funktionalitäten von über 30 Systemen detailliert beschreibt, unterstützen wir Sie auch bei der Systemauswahl. Auf dieser Basis können wir Funktionalitäten priorisieren und den Rollout kontinuierlich auf Zielerreichung überwachen.

Weitere Informationen zur Thematik Product Lifecycle Management finden Sie hier.

Ansprechpartner(in):



 

Sebastian Barg, M.Sc.
Gruppenleiter(in)
Cluster Produktionstechnik 3A 460
Tel.: +49 241 80-27392
Fax: +49 241 80-22293
Mail: S.Barg@wzl.rwth-aachen.de



 
 

Assessment einer PDM-Datenstruktur

Zielsetzung: Bewertung der Eignung der entwickelten PDM-Datenstruktur zur Unterstützung der Entwicklung und Pflege des Baukastensystems ... Mehr...