Karriere am WZL

 

Masterarbeit

am Forschungsbereich Technologie der Fertigungsverfahren, Abteilung Technologieplanung und Schleiftechnik, Gruppe Technologieplanung
 

Ökologisch-ökonomische Optimierung von Fertigungsprozessen

Produzierende Unternehmen müssen Profitabilität und Umweltschutzmaßnahmen kombinieren. Das Unternehmenswachstum muss bei gleichzeitiger Reduktion von negativen Umweltauswirkungen ermöglicht werden, wenn die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen erhalten bleiben soll. Daher müssen produzierende Unternehmen ihre Fertigung unter Berücksichtigung der erwarteten Kosten und Umweltauswirkungen optimieren.

 
Aufgabe
In einer Abschlussarbeit soll ein methodisches Vorgehen entwickelt werden, dass es ermöglicht, Fertigungsprozesse nach ökologischen und ökonomischen Kriterien zu optimieren. Basisdaten und ein Bewertungsmodell für Fertigungsprozesse liegen bereits vor. Das Vorgehen soll es ermöglichen, Stellhebel für die Optimierung von Fertigungsprozessen nach ökologisch-ökonomischen Kriterien zu identifizieren.
 
Voraussetzungen:
... und was mache ich?
  • Entwicklung eines methodischen Vorgehens zur Optimierung von Fertigungsprozessen nach ökologisch-ökonomischen Kriterien
  • Identifizierung von Stellhebeln für die Optimierung von Prozessfolgen
  • Entwicklung einer Methode zur Validierung der Stellhebel


  • ... und was bringe ich mit?
  • Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Interesse am Themenkomplex der Nachhaltigkeit
  • Gute oder sehr gute Studienleistungen


  • ... und was bietet ihr?!
  • Umfangreiche Betreuung inklusive regelmäßiger Abstimmungstreffen
  • Vorarbeiten, Datengrundlage und ein Literatur Starterpack
  • Abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Eigenverantwortliche Durchführung/li>
  • Einarbeitung in ein Forschungsthema von hoher industrieller Relevanz
  • Arbeitsplatz am Institut
  • Zeitaufwand: 0,00 Arbeitsstunden

    Ansprechpartner(in):
    Timm Grünebaum, M.Sc. RWTH M.Sc.
     
    Cluster Produktionstechnik 3A 358
    Tel.: +49 241 80-28186
    Fax: +49 241 80-22293
    Mail: T.Gruenebaum@wzl.rwth-aachen.de