Projekte
der Gruppe Auslegung und Untersuchung von Maschinenkomponenten

 

Übersicht über die Projekte der Gruppe Auslegung und Untersuchung von Maschinenkomponenten


FRB-Lager - Radiales Loslager für Hochdrehzahlanwendungen

Ziel dieses DFG Projekts ist die Entwicklung und Evaluierung eines neuen radialen Loslagers für Hochdrehzahlanwendungen für den Einsatz in Werkzeugmaschinen Hauptspindeln. Mehr...


 

Hochdrehzahl-Betriebsverhalten von Kegelrollenlagern

Kegelrollenlager zeichnen sich durch eine hohe Steifigkeit und Tragfähigkeit bei einer im Vergleich zu anderen Wälzlagern deutlich schlechteren Drehzahleignung aus. In diesem Projekt soll das Betriebsverhalten von Kegelrollenlagern unter hohen Drehzahlen theoretisch und experimentell untersucht werden, um daraus Optimierungsansätze ableiten zu können. Mehr...


 

Untersuchung des Betriebsverhaltens von Planetenrollengewindetrieben mit unterschiedlicher Gewindegangzahl der Spindel und der Mutter

Das Projekt befasst sich mit der theoretischen sowie experimentellen Untersuchung des Betriebsverhaltens von Rollengewindetrieben. Mehr...


 

Einheitliche Revolverschnittstelle für Drehmaschinen

Ziel des Gemeinschaftsprojekts zwischen den Firmen Sauter, Ott-Jakob und mimatic und dem WZL ist die Entwicklung einer einheitlichen Revolverschnittstelle die den gestiegenen Anforderungen in der modernen Zerspanung gerecht wird und die Vorteile der verschiedenen am Markt befindlichen Schnittstellen vereint. Mehr...


 

EASE-R³ - Kosteneffiziente Instandhaltung und -setzung

Ziel des Projektes war es, ein integriertes Framework für eine kosteneffiziente und einfache Instandhaltung und -setzung zu schaffen. Mehr...


 

REKUNORM - Normung einer einheitlichen Kupplung für angetriebene Werkzeuge in Revolverdrehmaschinen

Ziel des Projektes ist, eine einheitliche Werkzeugschnittstelle für Revolverdrehmaschinen zu normen, die den Anforderungen moderner Zerspanungsprozesse gerecht wird und zu einer Reduzierung der heutigen Schnittstellenvielfalt beiträgt. Mehr...