Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fahrzeugproduktion, Gruppe Karosseriebau
 

Konzeptionierung eines skalierbaren Batteriepackgehäuses

Ausgangssituation:
Das Batteriepackgehäuses, als Teil des Antriebsstrangs, steht im Fokus des Kunden und muss flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden können. Hohe Qualitätsanforderungen sowie enge Toleranzen bei gleichzeitig hohen Stückzahlen erfordern eine Automatisierung, um die Reproduzierbarkeit zu gewährleisten. Die Reproduzierbarkeit wird derzeit durch hohe produktspezifische Investitionen (z.B. teure Vorrichtungen) erreicht, wobei die Produktionskapazitäten fest an einzelne Produktvarianten gebunden sind. Ein integriertes Produktkonzept und ein entsprechendes Produktionskonzept ermöglichen ein skalierbares Produkt, das in Bezug auf Varianten und Mengen flexibel gefertigt werden kann. Hierdurch können eine an Kundenanforderungen angepasste sowie wirtschaftliche Herstellbarkeit gewährleistet werden.

Deine Aufgabe
Deine Aufgabe ist die selbstständige Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen der Produktionsplanung von Fahrzeugkarosserien. Folgende Aufgabenbereiche können je nach persönlichem Interesse individuell abgestimmt werden:


  • Ermitteln der technischen und kommerziellen Anforderungen

  • Konstruktion und Dimensionierung eines skalierbaren Batteriepackgehäuses

  • Simulation von Produkt und Prozess

  • Auswahl geeigneter Fertigungsverfahren und Materialien

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung unterschiedlicher Produktkonzepte und Produktionsszenarien
Geboten wird:
Mitarbeit in einem spannenden und topaktuellen Forschungsfeld
Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team
Industriekontakte im Bereich der Automobilindustrie
Kurzfristige Bearbeitung sowie intensive Betreuung
 
Voraussetzungen:
Voraussetzungen:
Du studierst Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
Du bist kommunikativ und arbeitest gerne im Team
Zeigst hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
Zeitaufwand: 400,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Viktor Slawik
 

Tel.: +49 241 80-
Fax: +49 241 80-22293
Mail: V.Slawik@wzl.rwth-aachen.de