Karriere am WZL

 

Masterarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Produktionsmanagement, Gruppe Produktionslogistik
 

Externe Masterarbeit: Nutzung von Data Analytics Verfahren in strategischer Produktions- und Absatzdatenbank bei Beiersdorf

Ausgangssituation
Unternehmen sind zunehmend mit großen Datenmengen aus verschiedenen internen und externen Quellen konfrontiert. Für eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit kann eine intelligente Auswertung dieser Daten entscheidend sein. Mitarbeiter in Strategieabteilungen von Unternehmen der produzierenden Industrie werten umfangreiche Datenbanken jedoch oft nur zu diskreten Zeitpunkten aus, wenn etwa neue Projekte initiiert werden und konkreter Informationsbedarf vorliegt. Kontinuierliche Datenanalysen sowie Controlling nützlicher und potenziell wettbewerbsrelevanter Kennzahlen finden aus Zeitgründen vielfach nicht statt.

Zielsetzung
Am Beispiel des Dax-Unternehmens und Konsumgüterherstellers Beiersdorf AG, das Produkte bekannter Marken wie Nivea, Hansaplast und Tesa produziert, soll untersucht werden, wie durch Data Analytics Verfahren aus großen Datenbanken relevante Informationen gewonnen werden können. Daher soll eine bereits existierende Datenbank mit Hilfe intelligenter Verfahren zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ausgewertet werden. Um den initial hohen Aufwand zur Erstellung bzw. Aktualisierung zukünftiger Datenbanken zu verringern, soll weiterhin ein Vorgehen entwickelt werden, wie die Qualität relevanter Daten aufwandsarm gesteigert und die Daten anschließend intelligent analysiert werden können. Abschließend soll eine Präsentation mit potenziellen Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit für das Management entwickelt werden, die auf Basis der Daten abgeleitet wurden.

 
Im Einzelnen sind folgende Teilaufgaben zu lösen:
  • Analyse von bestehenden Ansätzen zur effizienten und kontinuierlichen Auswertung von strategisch wichtigen Produktions- und Absatzdaten
  • Entwicklung eines Vorgehens zur Steigerung der Datenqualität solcher Datenbanken
  • Entwicklung einer Präsentation mit Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit für Supply Chain verantwortliche Manager
 
Voraussetzungen:
  • Herausragende Studienleistungen
  • Praxiserfahrung
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Geboten wird:
  • Externe Masterarbeit in der Konzernzentrale von Beiersdorf in Hamburg
  • Aktive Mitarbeit an einem spannenden Strategiethema
  • Umfangreiche und intensive Betreuung der Arbeit
Zeitaufwand: 800,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Frederick Sauermann, M.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3B 548
Tel.: +49 241 80-28684
Fax: +49 241 80-628684
Mail: F.Sauermann@wzl.rwth-aachen.de