Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fahrzeugproduktion, Gruppe Karosseriebau
 

Roadmapping neuer Mobilitätskonzepte und deren Einfluss auf den Karosseriebau

Ausgangssituation:
Der Karosseriebau als ein Gewerk des Automobilbaus ist aufgrund des hohen Automatisierungsgrades besonders betroffen von der steigenden Variantenvielfalt der letzten Jahrzehnte, die notwendig ist um dem Kundenwunsch der Individualisierung zu treffen. Dass dabei gleichzeitig die Entwicklungszyklen massiv verkürzt wurden führt zu immens steigenden Anforderungen an die wirtschaftliche Produktionsplanung. Bei abnehmender Technologieführerschaft der OEM im Bereich der Antriebstechnik ist der Karosseriebau eine Kernkompetenz der OEM, sodass Einflüsse frühzeitig erkannt werden müssen, um geeignete Forschungsfelder für notwendige Maßnahmen zu identifizieren.

Deine Aufgabe
Deine Aufgabe ist die selbstständige Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen der Produktionsplanung von Fahrzeugkarosserien. Folgende Aufgabenbereiche können je nach persönlichem Interesse individuell abgestimmt werden:


  • Ermittlung des aktuellen Forschungsstandes zum Thema Mobilitätskonzepte

  • Produktionsorientierte Beschreibung der Anforderungen neuer Mobilitätskonzepte

  • Lösungsbausteine für die Umsetzung neuer Mobilitätskonzepte in innovativen Produktionskonzepten

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung unterschiedlicher Produktkonzepte und Produktionsszenarien


Geboten wird:
Mitarbeit in einem spannenden und topaktuellen Forschungsfeld
Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team
Industriekontakte im Bereich der Automobilindustrie
Kurzfristige Bearbeitung sowie intensive Betreuung
 
Voraussetzungen:
Voraussetzungen:
Du studierst Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
Du bist kommunikativ und arbeitest gerne im Team
Zeigst hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
Zeitaufwand: 400,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Viktor Slawik
 

Tel.: +49 241 80-
Fax: +49 241 80-22293
Mail: V.Slawik@wzl.rwth-aachen.de