Arbeitstagung "Zahnrad- und Getriebeuntersuchungen"

 

Eine fest installierte Plattform für einen regen Erfahrungsaustausch und ein enges Zusammenwirken des WZL-Getriebekreises ist die jährlich stattfindende Getriebetagung im Eurogress der Stadt Aachen. Auf dieser werden den Mitgliedsfirmen an zwei Tagen neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der Getriebetechnik von den Mitarbeitern der WZL-Getriebeabteilung vorgestellt. Abgerundet werden die Vorträge durch eine Podiumsdiskussion, bei der unter Einbeziehung der Getriebekreismitglieder aktuelle Fragestellungen der Antriebstechnik aus der Sicht der industriellen Anwender erörtert werden.

Ein fester Bestandteil der Getriebetagung ist ebenfalls die Präsentation unserer Software, die Besichtigung der WZL-Halle mit ihrem Maschinenpark sowie des WZL-Neubaus mit einer Vielzahl unterschiedlicher Prüfstände für Geräusch- und Tragfähigkeitsuntersuchungen.
Gerade im Umfeld dieser Präsentationen und Besichtigungen ergeben sich zahlreiche, interessante Fachgespräche sowohl unter den Industrievertretern als auch mit den Mitarbeitern des WZL.
Mit derzeit über 250 Industrievertretern aus dem In- und Ausland ist die Getriebetagung seit nahezu 50 Jahren eine anerkannte und gleichzeitig eine der größten jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen zur Getriebetechnik in Europa.


Nächstes Veranstaltungsdatum:
05.-06. Juni 2019

(Anmeldung nur für Mitglieder des WZL-Getriebekreises)

Programmflyer GT18



Ansprechpartner(in):
Nico Troß, M.Eng.
 
Manfred-Weck-Haus 112
Tel.: +49 241 80-28285
Fax: +49 241 80-22293
Mail: N.Tross@wzl.rwth-aachen.de