Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen, Abteilung Automatisierung und Steuerungstechnik, Gruppe IoT in Automation
 

Steuerung im Internet of Production: Entwicklung einer Edge-Referenzimplementierung

Das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH-Aachen ist mit zurzeit ca. 840 Mitarbeitern europaweit eines der größten Hochschulinstitute im Bereich der Produktionstechnik. Durch enge Kontakte zu führenden Werkzeugmaschinenherstellern, Steuerungs- und Software-Herstellern im Umfeld CAD/CAM, MES und PLM sowie einer Vielzahl von produzierenden Unternehmen arbeiten wir stets mit engem Anwendungsbezug und berücksichtigen in allen Forschungsarbeiten industrieseitige Anforderungskriterien.

Anlässlich der laufenden Forschung im Themenfeld Industrie 4.0 werden zunehmend Lösungen für die Produktion geschaffen, die auf der Erfassung und intelligenten Auswertung von Daten basieren. Heutige Produktionsprozesse sind geprägt von inneren und äußeren Störeinflüssen. Insbesondere variierende Prozessbedingungen führen zu Produktionsstillständen oder mangelhafter Produktqualität.
Neuartige Systemarchitekturen sollen diese Herausforderungen mittels Einsatzes eines sogenannten Edge Device - ein Industrie-PC am Rande des Shopfloor-Netzwerkes - lösen.
Edge Devices finden vermehrt Einsatz um einzelne Aufgaben, wie bspw. Datenauzeichung und -vorverarbeitung zu realisieren. Weitere Potenziale ergeben sich in kritischen Anwendungsfeldern, wie dem direkten Steuerung von Prozessen, aber auch das Überwachen der Sicherheit des Systems.


 
Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen mittels umfangreicher Literaturrecherche zu bereits bestehenden Anwendungen die notwendigen Funktionen eines Edge Devices identifiziert und ein Gesamtkonzept beispielhaft implementiert werden. Zusätzlich sollen neben den bereits häufig adressierten Feldern der Datenaufbereitung insbesondere notwendige Funktionen für sicherheitskritische Anwendungen integriert werden.
 
Voraussetzungen:
  • Interesse an dem Einsatz von Internettechnologien im Produktionsumfeld
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
  • Motivation, Selbstständigkeit & Engagement

Zeitaufwand: 300,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Melanie Buchsbaum, M.Sc. RWTH
 
ADITEC-Gebäude 318
Tel.: +49 241 80-28236
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Buchsbaum@wzl.rwth-aachen.de