Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen
 

additiv gefertigter (3D-Druck) Schwingungsdämpfer

Die meisten Maschinen sind schwingungsfähige Systeme, z.B. Werkzeugmaschinen, Fahrzeuge und Flugzeuge. Ihre Güte wird nicht nur nach ihrem Verhalten unter statischer Belastung, sondern auch nach ihrem dynamischen Verhalten beurteilt.
Ein Schwingungsdämpfer ist ein System zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen. Ziel ist es, Bewegungsenergie in Wärmeenergie umzuwandeln, dadurch wird die dynamische Eigenschaft von den Systemen verbessert.

 
Im Rahmen dieser Arbeit wird ein additiv fertigbarer Dämpfer konstrukturiert, simuliert, mit der SLM-Methode gefertigt und im Prüfstand gemessen. Sie können fundierte Kenntnisse über Schwingungenstechnik und 3D-Druck durch die Arbeit beherrschen.
 
Voraussetzungen:
Gute Kenntnisse über Schwingungenstechnik oder Mechanik
Konstruktionserfahrung mit Solidworks ist ein Plus
Simulationserfahrung mit Abaqus ist ein Plus
Programmierungserfahrung ist ein Plus

Wenn Sie Interesse haben, senden Sie mir bitte den Lebenslauf und den Notenspiegel per E-Mail.
Arbeitszeit: 8,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Guifeng Zhao
 
Manfred-Weck-Haus 111
Tel.: +49 241 80-28235
Fax: +49 241 80-22293
Mail: G.Zhao@wzl.rwth-aachen.de