Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Model-based Systems, Gruppe Industrial Tomography
 

Leitung des Messtechnischen Labors zur Prüfung von CFK Bauteilen

Die Intention des Messtechnischen Labors ist es, die systemwissenschaftlichen Grundlagen der Messtechnik aufzuzeigen. Den Studierenden soll ein grundlegendes und praktisches Verständnis der messtechnischen Zusammenhänge und Konzepte vermittelt werden.
Der Versuch 2.3 des Messtechnischen Labors (Pflichtveranstaltung, Maschinenbau 3. Semester) befasst sich mit der zerstörungsfreien optisch-thermischen Prüfung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen (FVK oder CFK). Hierbei werden sowohl Methoden der 2D-Bildverarbeitung und der optisch angeregten Lock-In Thermografie demonstriert und angewendet.

 
Wir suchen mehrere studentische Hilfskräfte, die unser Team im Wintersemester 2019/2020 (ab September) bei der Durchführung der Laborversuche unterstützen und den Studierenden Kenntnisse im Umgang mit optischer und thermischer Messtechnik und den zugrunde liegenden Verarbeitungsalgorithmen vermitteln.
 
Voraussetzungen:
Voraussetzungen:

– Interesse an Messtechnik
– Kommunikationsfähigkeit
– Zuverlässigkeit
– Freude an der Vermittlung von Lehrinhalten
– Sehr gute Deutschkenntnisse
– Wenn MTL eine Pflichtveranstaltung in Ihrem Studium ist, sollten Sie dieses Fach bereits abgeschlossen haben


Geboten wird:

– Fundierte fachliche und didaktische Einführung in die Laborversuche
– Freundliches Arbeitsklima
– Kontaktaufnahme zu einer großen Anzahl an Studierenden
– Erfahrungen in der Lehre
Arbeitszeit: 9,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Dominik Wolfschläger
 
Cluster Produktionstechnik 3A 146
Tel.: +49 241 80-27337
Fax: +49 241 80-22293
Mail: D.Wolfschlaeger@wzl.rwth-aachen.de