Business Process Management

 



Eine Orientierung an effektiven und effizienten Prozessen ist Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die Verankerung von Business Process Management (BPM) unterstützt den Wandel von funktionsorientiertem hin zu prozessorientiertem Denken in der Unternehmensorganisation.



Die Prozesslandkarte stellt das Kernelement des strategischen Business Process Managements dar. Ausgehend von den Kundenbedarfen sowie der Unternehmensstrategie definieren zusammen mit Ihnen End-to-End-Prozesse. Wir helfen Ihnen zudem bei der organisatorischen Verankerung von Business Process Management durch die Definition von Prozessrollen der Festlegung von Verantwortlichkeiten.
Ein Performance Measurement unterstützt Sie in der Messung der Prozessreifegrade. Durch die Etablierung von Prozesszielen können Prozessverbesserungen gezielt gesteuert und an den strategischen Unternehmenszielen ausgerichtet werden.



Ansprechpartner(in):



 

Sven Cremer, M.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3A 452
Tel.: +49 241 80-26265
Fax: +49 241 80-22293
Mail: S.Cremer@wzl.rwth-aachen.de



 
 

Praxisbeispiel

Einführung von BPM und Entwicklung einer strategischen Prozesslandkarte Mehr...