Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Technologie der Fertigungsverfahren, Abteilung Zerspantechnologie, Gruppe Modellierung und Bewertung von Zerspanprozessen
 

Experimentelle und simulative Untersuchung von Zerspanprozessen

Bei Simulation von Zerspanprozessen werden zur Beschreibung des Materialverhaltens von metallischen Werkstoffen Materialmodelle benötigt, durch die ein realer Prozess möglichst genau simulativ abgebildet werden soll. In der Vergangenheit wurde dazu eine Vielzahl von Materialmodellen entwickelt, die zumeist auf empirischen oder analytischen Ansätzen basieren. Materialmodelle für die spanende Bearbeitung müssen besonderen Anforderungen genügen, wie zum Beispiel der Beschreibung der Fließspannung in Abhängigkeit von der Verformung, der Verformungsrate und der Temperatur.

 
Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle als studentische Hilfskraft werden engagierte Studentinnen und Studenten aus dem Bereich Maschinenbau, Materialwissenschaften, CES oder Informatik gesucht. Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständigen Betreuung und Auswertung von experimentellen Zerspanversuchen, Durchführung von Zerspansimulationen sowie die Aufbereitung und Darstellung von Versuchsergebnissen. Durch die vielfältigen Aufgabenbereiche können wir Dir eine abwechslungsreiche Arbeit anbieten.
 
Voraussetzungen:
- Studium eines technischen Fachs, vorzugsweise Maschinenbau/Wirtschaftsingenieurwesen oder Materialwissenschaften
- Motivation und Eigeninitiative bei der Lösung ingenieurwissenschaftlicher Problemstellungen
- Gute Studienleistungen
- Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:
- Flexibles und selbstständiges Arbeiten in entspannter Arbeitsatmosphäre
- Intensive Betreuung und zügige Einarbeitung
- Möglichkeit zur Durchführung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten
- Sehr gute Industriekontakte im In- und Ausland
- Gute Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team

Arbeitszeit: 10.00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Marvin Hardt, M.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3A 238
Tel.: +49 241 80-28174
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Hardt@wzl.rwth-aachen.de