Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fabrikplanung, Gruppe Digitale Fabrikplanung
 

Zulassung Autonomes Fahren: Zwischen industrieller und automobiler Automatisierung

Die Mechatronik moderner Automobile erlaubt schon heute eine Automatisierung im Niedergeschwindigkeitsbereich. Die Autos lassen sich so in diversen Anwendungsfällen der Logistik auf Betriebsgelände autonom bewegen. Hierzu zählen Betriebshöfe, Auto-Terminals und OEM-Werksgelände.

Dabei unterscheiden sich die Entwicklungsstandards ebenso wie die gesetzlichen Betriebsbedingungen und Funktionstests.

 
Ziel der Arbeit ist eine Analyse der beiden Domänen 'Automobile Automatisierung' und 'Industrielle Automatisierung' im Hinblick auf funktionale Sicherheit. Dazu sollen Entwicklungsstandards analysiert und verglichen werden. Typische Testverfahren sind gegenüberzustellen und ein Konzept zur Vereinheitlichung soll abgeleitet werden.
 
Voraussetzungen:
Ingenieurwissenschaftliches Studium
Motivation und Einsatzbereit-schaft
Eigeninitiative
Interesse an Automatisierung
Zeitaufwand: 300,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Marius Wenning
 

Tel.: +49 241 80-
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Wenning@wzl.rwth-aachen.de