Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fahrzeugproduktion, Gruppe Karosseriebau
 

Konzeptionierung einer Plattform für integrierte Speichersysteme (konventionell / elektrisch (Batterie und Brennstoffzelle) / hybrid)

Ausgangssituation:
Der Karosseriebau als ein Gewerk des Automobilbaus ist aufgrund des hohen Automatisierungsgrades besonders betroffen von der steigenden Variantenvielfalt der letzten Jahrzehnte. Dass dabei gleichzeitig die Entwicklungszyklen massiv verkürzt wurden führt zu immens steigenden Anforderungen an die wirtschaftliche Produktionsplanung. Eine Konsolidierung der Produktpalette und der Entwurf einer variantenflexibel einsetzbaren Plattform-Architektur ist ein Lösungsansatz der OEM um die Modellvielfalt beherrschbar zu machen. Zukünftig muss hierbei jedoch auch die zunehmende Vielfalt der Antriebs- und Speicherkonzepte berücksichtigt werden, sodass diese auch in der Auslegung von Fahrzeugplattformen berücksichtigt werden können.

Deine Aufgabe
Deine Aufgabe ist die selbstständige Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen der Produktionsplanung von Fahrzeugkarosserien. Folgende Aufgabenbereiche können je nach persönlichem Interesse individuell abgestimmt werden:


  • Ermitteln der technischen und kommerziellen Anforderungen

  • Konstruktion und Dimensionierung eines integrierten Speicherkonzeptes

  • Simulation von Produkt und Prozess

  • Auswahl geeigneter Fertigungsverfahren und Materialien

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung unterschiedlicher Produktkonzepte und Produktionsszenarien

Geboten wird:
Mitarbeit in einem spannenden und topaktuellen Forschungsfeld
Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team
Industriekontakte im Bereich der Automobilindustrie
Kurzfristige Bearbeitung sowie intensive Betreuung
 
Voraussetzungen:
Du studierst Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
Du bist kommunikativ und arbeitest gerne im Team
Zeigst hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
Zeitaufwand: 400,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Viktor Slawik
 

Tel.: +49 241 80-
Fax: +49 241 80-22293
Mail: V.Slawik@wzl.rwth-aachen.de