WZL-Exkursion

  Nordroute 2015 Urheberrecht: WZL

"Stell dir vor, du wirst gebraucht und weißt nicht wo!" - Das ist das Motto der WZL-Exkursion, die nun schon seit den Fünfzigerjahren vom WZL organisiert wird.

Mit derzeit 40 Studierenden geht es im Wechsel auf die Nord- und Südroute, auf denen wir Firmen besuchen, die ihre Inhalte und Prozesse gern erlebbar machen und bei den Studierenden so eine Präsenz schaffen, die heute maßgeblich zur Entscheidung für eine Bewerbung beiträgt.

Zahlreiche Firmen suchen Absolventinnen und Absolventen der RWTH und FH Aachen und wir bieten die Möglichkeit eines Kennenlernens und stellen den Kontakt zwischen Firmen und Studierenden her, indem wir die teilnehmenden Unternehmen besuchen. Vorträge zu ausgesuchten Themen der besuchten Firmen und Schilderungen von Erfahrungen der Jungingenieurinnen und -ingenieure sind dabei von besonderem Interesse. Themen wie persönliche Entwicklungsmöglichkeit, Firmenphilosophie oder Auslandsaufenthalt müssen so nicht erst nach Abschluss des Studiums von Interesse sein.

Die beliebten abendlichen Treffen mit mehreren HR-Vertretern bieten die Möglichkeit zum Austausch in lockerer Runde. Als besondere Highlights organisieren wir auf der Nordroute außerdem eine Hafenrundfahrt in Hamburg und sind auf der Südroute zu Gast auf dem Oktoberfest. So wird neben dem strukturierten Ablauf des Studiums kurz vor Beginn des Wintersemesters eine spannende Woche angeboten.

Interessierte Firmen und Studierende können sich gerne bei Thomas Wolf melden.

 

WZL-Exkursion in Bildern