Technologieplanung und Schleiftechnik

Kontakt

Name

Dr.-Ing. Sebastian Barth

Oberingenieur

Telefon

work
+49 241 80 28183

E-Mail

E-Mail
 

Weitere Informationen

 

Kompetenzfelder

Wissenschaftler Urheberrecht: WZL/Winandy

Die Abteilung Technologieplanung und Schleiftechnik vereint die Identifikation optimaler Technologieketten vom Rohling bis zum Fertigteil für Ihre individuellen Herausforderungen sowie die Fertig- und Feinbearbeitung von Funktionsflächen durch Schleifen.

Technologieplanung

Die Technologieplanung ist fokussiert auf die Generierung, Bewertung und Optimierung von Technologieketten. Ausgehend von der funktionsorientierten Beschreibung der Produkteigenschaften werden systematisch und methodengestützt neue Potenziale zur ganzheitlichen Optimierung oder Neugestaltung von Technologieketten aufgedeckt.

Im Zuge von Industrie 4.0 wird es für produzierende Unternehmen immer wichtiger, nicht nur einzelne Fertigungsschritte datenbasiert zu analysieren und zu optimieren, sondern die Verkettung der eingesetzten Verfahren zu berücksichtigen. Insbesondere durch die Vernetzung zwischen einzelnen Fertigungsschritten können zukünftig wirtschaftliche Potenziale einer datenbasierten Modellierung ausgeschöpft werden. Bei der Generierung, Bewertung und Optimierung von Technologieketten berücksichtigt die Gruppe Technologieplanung diese neuen Anforderungen und identifiziert Potenziale und Maßnahmen zur Gestaltung digitalisierter Technologieketten in produzierenden Unternehmen. Die Gruppe Technologieplanung verknüpft methodisch das am WZL und Fraunhofer IPT vorhandene Expertenwissen zu einer Vielzahl an Fertigungstechnologien und ist so in der Lage, technologieübergreifende Fragestellungen mit fertigungstechnologischem Tiefgang zu beantworten.

Schleiftechnik

Die Expertise im Bereich Schleiftechnik liegt in den Fertigungstechnologien Flach- und Profilschleifen, Werkzeugschleifen, Außenrundschleifen - zwischen Spitzen und spitzenlos - sowie Gleit- und Strömungsschleifen. Innerhalb dieser Fertigungstechnologien sind die wirtschaftliche Bearbeitung von innovativen Werkstoffen, die Prozessauslegung und Prozessoptimierung sowie die Digitalisierung von Schleifprozessen die Schwerpunktthemen im Bereich Schleiftechnik.

 

Dienstleistungen

Technologieplanung

Strategische Beratung

  • Systematische Identifikation und Benchmarking von Technologieketten basierend auf methodischer Bewertung und fertigungstechnologischem Fachwissen
  • Identifikation von neuen Fertigungstrends und -verfahren und Ableitung von fertigungstechnologischem Innovationspotential

Technologische Beratung

  • Technologische und wirtschaftliche Optimierung von Technologieketten unter Berücksichtigung der drei Dimensionen Produktgestalt, Werkstoff und Fertigungstechnologien
  • Bewertung von bestehenden Technologieketten auf Basis unternehmensrelevanter Zielkriterien und Erarbeitung von Optimierungspotentialen

Schleiftechnik

Strategische Beratung

  • Benchmarking von Maschinenkonzepten
  • Identifikation von Werkstoff-, Werkzeug- und Produkttrends in der Schleiftechnik
  • Prozesskettengestaltung und Nachbearbeitung, Post-Processing, von konventionell/additiv gefertigten Bauteilen und mittels Gleitschleiftechnik und Strömungsschleifen


Technologische Beratung

  • Auswahl geeigneter Werkzeuge und Kühlschmierstoffe
  • Planung, Durchführung und Auswertung von schleiftechnischen Untersuchungen
  • Systematische Optimierung von Schleifprozessen / Wissensbasierte Prozessstrategieauslegung
  • Datengetriebene Prozessoptimierung mittels Machine Learning
  • Computergestützte Charakterisierung und Analyse von Werkzeugen beispielsweise Schleifbelagstopographie oder Abrichtbelagstopographie
  • Numerische Simulation, Korneingriff und Spanbildung

 

Weitere Dienstleistungen