Innovationsmanagement

Kontakt

Name

Dr.-Ing. Christian Dölle

Oberingenieur

Telefon

work
+49 241 80 27568

E-Mail

E-Mail
 

Kompetenzfelder

Innovationen sind essenziell für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. Die zunehmende Integration mechanischer, elektrischer und softwaretechnischer Komponenten sowie neue Technologien bieten Möglichkeiten zur Realisierung zukunftsweisender Lösungen. Gleichzeitig nimmt die Verfügbarkeit großer Datenmengen zu, die Unternehmen für sich nutzbar machen können. Aus der zunehmenden Interdisziplinarität in Entwicklungsprojekten sowie immer kürzeren Innovations- und Produktlebenszyklen ergeben sich allerdings auch Herausforderungen.

Um die Potenziale zu heben und die Herausforderungen zu adressieren, beschäftigt sich die Abteilung mit den Themenfeldern Komplexitätsmanagement, Entwicklungsmanagement sowie Data Intelligence Management. Im Bereich des Komplexitätsmanagements liegt der Fokus auf der Auslegung von Produkten in Form von Modulbaukästen während im Bereich des Entwicklungsmanagements die Anpassung der Entwicklungsprozess an die heutigen Rahmenbedingungen erfolgt. Im Themenfeld Data Intelligence Management steht die Nutzung der Daten für die Unterstützung jeglicher Aktivitäten im Innovationsmanagement im Zentrum.

Als führendes Forschungsinstitut forciert das WZL mit der Abteilung die Vernetzung von Experten aus Industrie und Forschung, schafft Akzeptanz durch Partizipation und Neutralität und befähigt Industriepartner durch Methodenkompetenz, Umsetzungsbegleitung sowie Schulungen.

 

Dienstleistungen

Zwei Mitarbeitende Urheberrecht: WZL

Die Abteilung Innovationsmanagement unterstützt produzierende Unternehmen in den Bereichen des Innovationsmanagements durch Beratung, Forschung und Weiterbildungsangebote.

In den Beratungsprojekten werden partizipativ mit den Kunden Lösungen und Konzepte erarbeitet, um Herausforderungen in den Bereichen Komplexitäts-, Data Intelligence- sowie Entwicklungsmanagement zielgerecht zu adressieren. Hierbei steht das methodische, strukturierte und fundierte Vorgehen im Fokus. So gelingt es, die Methoden erfolgreich an Unternehmensspezifika anzupassen, diese nachhaltig in Prozesse zu integrieren sowie den Erfolg über die Zusammenarbeit hinaus sicherzustellen.

Angesiedelt am RWTH Aachen Campus verfügt die Abteilung über ein breites Netzwerk bestehend aus unterschiedlichen Forschungsinstitutionen und Industriepartnern. Als Teil eines zunehmend wachsenden Expertennetzwerks werden interdisziplinäre Aufgaben zusammen mit spezialisierten Kooperationspartnern gelöst.

 

Partner

  • Gemeinsam mit einem Expertennetzwerk aus Industrie und Forschung, der Complexity Community, unterstützt die Complexity Management Academy produzierende Unternehmen bei der Beherrschung von produkt- und prozessinduzierter Komplexität.
  • Gemeinsam mit dem Consortium for Engineering Program Excellence (CEPE) am Massechusetts Institute of Technology (MIT) werden Forschungsthemen im Bereich des Innovationsmanagements mit einem Fokus auf Komplexitätsmanagement, Lean Management und Agilität bearbeitet.
  • Die e.GO Digital GmbH setzt ihre interdisziplinäre Expertise in der Konzeption und Realisierung digitaler Produkte und Services ein, um spezifische Lösungen für die Unternehmen zu finden.
  • In der Innovation Factory realisieren Unternehmen Innovationen besser, schneller und schlanker.
  • In Kooperation mit der Viterbi School of Engineering an der University of South California (USC) werden Forschungsthemen im Bereich des Innovationsmanagements mit einem Fokus auf Komplexitätsmanagement, Produktentwicklung und integrierter Produkt- und Geschäftsmodellgestaltung betrachtet.
  • Die WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH  ist der führende Partner des Werkzeugbaus in den Geschäftsfeldern Industrieberatung, Weiterbildung und Forschung.