Industrieberatung
Werkzeugbau

 

Erfahrungen

  • Das WZL und besonders die Abteilung Unternehmensentwicklung beschäftigen sich seit über 20 Jahren mit der Werkzeugbauindustrie
  • In diesem Jahr wird zum 11. Mal der Benchmarking-Wettbewerb "Excellence in Production" zum Werkzeugbau des Jahres mit über 300 beteiligten Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum durchgeführt
  • Gemeinsam mit dem Fraunhofer IPT verfügt das WZL über eine Benchmarking-Datenbank mit über 1000 detaillierten Datensätzen nationaler und internationaler Werkzeugbaubetriebe
  • Kontinuierlich führt das WZL europaweite und globale Studien zum Werkzeugbau, bspw. in China, Indien, Südafrika und Osteuropa, durch

Industrieangebot

  • Benchmarking
  • Nationale und internationale Marktstudien
  • Industrialisierung des Werkzeugbaus
  • Strategieentwicklung
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Prozessstandardisierung und -synchronisierung
  • Fabrikplanung und -layoutgestaltung
  • Lean im Werkzeugbau

Projekte

Aus der langjährigen Zusammenarbeit von WZL und Fraunhofer IPT mit der Branche Werkzeugbau ist im Jahr 2011 die Aachener Werkzeugbau Akademie hervorgegangen, um die Aktivitäten an der RWTH Aachen im Werkzeugbau unter einem Dach zu bündeln.

Weitere Informationen zur WBA Aachener Werkzeugbau Akademie erhalten Sie unter
www.werkzeugbau-akademie.de
Weitere Informationen zum Wettbewerb "Excellence in Production" erhalten Sie unter
www.excellence-in-production.de
Weitere Informationen zum Benchmarking im Werkzeugbau erhalten Sie unter
www.werkzeugbau-benchmarking.de

Für weitergehende Fragen steht Ihnen folgender Ansprechpartner zur Verfügung.

Tobias Hensen, M.Sc. RWTH
T.Hensen@wzl.rwth-aachen.de
Gruppenleiter Kompetenzmanagement
Herwart-Opitz-Haus 526
Tel.: +49 241 80-28199
Fax: +49 241 80-22293




Zurück