Finesce

 



Inhalt
FINESCE ist ein Projekt im Rahmen des Future-Internet-PPP der EU und nutzt die IKT-Infrastruktur des Future-Internet für intelligente Anwendungen im Bereich der Smart Energy. In dem Projekt werden in sieben europäischen Ländern Testläufe durchgeführt. Betrachtet werden dabei Energieeffizienz in Wohn- und Industriegebäuden, die Entwicklung eines neuen Prosumenten-Energiemarktes, der Aufbau eines grenzüberschreitenden, privat geführten, virtuellen Kraftwerks sowie die Möglichkeit, elektrische Fahrzeuge als Lastmanagementelement zu nutzen. Durch die Bereitstellung der Future-Internet-IKT und der damit verbundenen Möglichkeit, volatile Einspeisung von Solar- und Windenergie besser mit dem Verbrauch abzustimmen, wird den Versorgern und Verbrauchern der Wechsel von reaktivem zu proaktivem Netzmanagement ermöglicht.


Forschungsfragen

Wie können erneuerbare Energien und effiziente Energienutzung zu einem Smart-Energy-System kombiniert werden?


Ergebnisse
In FINESCE wurde eine offene Schnittstelle in Form einer API erarbeitet, um die informationstechnische Anbindung von Geräten und Systemen im industriellen (Fabriken, Kraftwerke) und privaten (Elektrofahrzeuge, Haushalte) Bereich zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Konsortium und zu den Forschungsergebnissen sowie den Abschlussbericht finden Sie unter http://www.finesce.eu/

Förderer
Europäische Union

Danksagung und Förderträger
Wir danken dem Zuwendungsgeber, der Europäischen Union, für die Projektunterstützung.

Projektzeitraum: 01.03.2013 – 31.03.2015



Ansprechpartner
Felix Basse, M.Sc.
Email: f.basse@wzl.rwth-aachen.de
Tel. 0241 80 28674