GibWert

 


Inhalt
Baukastensysteme befähigen zu einer effizienten Erstellung eines differenzierten Angebots und ermöglichen es ein variantenreiches Produktprogramm aus einer möglichst geringen Anzahl von Bausteinen zu erzeugen. Die Gestaltung eines solchen Produktbaukastens erfolgt derzeit jedoch noch häufig intuitiv und nicht anhand eines speziell hierfür ausgelegten Baukastenentwicklungsprozesses.


Forschungsfragen

Um Produktbaukästen künftig entsprechend der beschriebenen Anforderungen gestalten zu können, zielt das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt GiBWert auf die Konzeption und Detaillierung von konfigurierbaren Prozessbausteinen ab, welche die wesentlichen Planungsschritte eines Baukastenentwicklungsprozesses definieren. Dieser soll die konventionellen Produktentwicklungsprozesse (PEP) nicht ersetzen, sondern vielmehr eine übergeordnete Struktur zur systematischen Erzielung von Skaleneffekten bieten.




Ergebnisse
Ergebnis des Forschungsprojekts ist ein Vorgehensmodell zur Gestaltung von
Produktbaukästen im Maschinenbau. Weitere Informationen zum Konsortium und zu den Forschungsergebnissen sowie den Abschlussbericht finden Sie unter
www.gibwert.de

Förderer
BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektträger
PTKA – Projektträger Karlsruhe

Danksagung und Förderträger
Wir danken dem BMBF für die Förderung.
Projektzeitraum: 01.03.1012 – 28.02.2015



Ansprechpartner
Stefan Dany, M.Sc. RWTH
Email: s.dany@wzl.rwth-aachen.de
Tel. 0241 80 27424