Kompetenz- und Forschungsbereich

 

Lean Production

Wertströme fließen lassen

Wertströme fließen lassen

Die Methoden und Gestaltungsprinzipien der Lean Production sind das Fundament heutiger Produktionsorganisation. Im Mittelpunkt der Lean Production steht der Wertfluss um den herum alle Aktivitäten gestaltet werden.
Die Erfahrungen zahlreicher Unternehmen zeigen, dass die selektive Implementierung einzelner Elemente und Hilfsmittel der Lean Production nicht die erwarteten Erfolge mit sich bringt. Vielmehr sind Ansätze notwendig, in denen die technischen, arbeitsorganisatorischen und infrastrukturellen Aspekte in einem ganzheitlichen Produktionssystem konsequent zusammengeführt werden.

Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie auf der Basis etablierter Gestaltungsmuster ihre individuelle Auslegungsform ihres schlanken Produktionssystems entwickeln müssen, die den spezifischen marktlichen Gegebenheiten, Varianz und Breite des Produktprogramms genauso wie den Betriebsgrößen ihrer Produktion entspricht.
Das WZL der RWTH Aachen beschäftigt sich im Themenfeld Produktionsoptimierung in Forschung und Industrieberatung mit der Umsetzung und Weiterentwicklung der Lean Production.
Diese Arbeit basiert auf der Erfahrung zahlreicher Projekte in der Fertigung und Montage in Unternehmen der Automobilindustrie und des Maschinen- und Anlagenbaus. Inhaltlich erstrecken sich typische Projekte von der Potentialanalyse über die Entwicklung von Gestaltungskonzepten bis zur Umsetzungsbegleitung.
Das Beratungsangebot des WZL an Industrieunternehmen besteht aus drei Bestandteilen der Zusammenarbeit:

- Konzeption – Inhaltliche Analyse, Ausarbeitung und Bewertung von Lösungen
- Coaching – Anleitung und Unterstützung mit Methodenkenntnis und Best Practices
- Projektmangement – Projektorganisatorische Flankierung von der Konzeption bis in die Umsetzung



 

  Haben Sie Anfragen zu diesem Forschungsbereich?

Ansprechpartner(in):

E-Mail: S.Gottschalk@wzl.rwth-aachen.de

  • Aktuelle Projekte
  • Veranstaltungen
  • Veröffentlichungen
  • aktuelle Angebote für Studien- und Diplomarbeiten in diesem Forschungsbereich