Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Technologie der Fertigungsverfahren, Abteilung Abtragende Fertigungsverfahren, Gruppe Funkenerosive Bearbeitung (EDM)
 

HiWi-Stelle im Bereich der Drahtfunkenerosion von hochbelasteten Satellitenstrukturbauteilen aus Ti6Al4V

Im Rahmen dieser Hiwi Stelle hast Du unter anderem die Möglichkeit am BMWi-geförderten Projekt „EDMTiSpace“ mitzuarbeiten. Für filigrane Satellitenkomponenten mit hohem Aspektverhältnis ist die Drahtfunkenerosion ein Standardfertigungsverfahren. Die thermische Hauptwirkung erzeugt jedoch eine wärmebeeinflusste Randzone, die sich durch Wärmestaueffekte verstärkt. In diesem Projekt werden für Ti6Al4V prozessbedingt erzeugte Oberflächenintegritäten mit mechanischen Bauteileigenschaften korreliert und verbessert. Die Ergebnisse sollen Eingang finden in eine Design-Guideline für die Raumfahrtindustrie.

 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort engagierte StudentInnen aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Materialwissenschaften. Durch ein vielfältiges Aufgabengebiet, das von der Betreuung und Auswertung von Versuchen über theoretische bis zu administrativen Tätigkeiten reicht, können wir Dir eine abwechslungsreiche Arbeit anbieten.
 
Voraussetzungen:

Du solltest:

- Motivation und Interesse für experimentelle und theoretische Aufgabenstellungen mitbringen
- zuverlässig und teamfähig sein
- sorgfältig und eigenverantwortlich arbeiten können
- über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen
- einen Akkuschrauber bedienen können

Dafür bieten wir Dir:

- Unterstützung bei Studien-/ Karriereplanung und Praktikumssuche
- vielseitige Einblicke in die Funkenerosion
- aktive Einbindung in interessante Projekte
- anwendungsnahe Forschung
- in-/externe Projekt-/Bachelor- und Masterarbeiten
- ein entspanntes Arbeitsklima in einem hochmotivierten jungen Team
- flexible Arbeitszeiten
- regelmäßige Exkursionen

Arbeitszeit: 10,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Lukas Welschof, M.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3A 232
Tel.: +49 241 80-28003
Fax: +49 241 80-22293
Mail: L.Welschof@wzl.rwth-aachen.de