Home  
  Studium  
    Messtechnik und Qualität  
    Produktionssystematik  
    Fertigungstechnik  
    Werkzeugmaschinen  
    Produktionstechnik  
    Lehrveranstaltungen und Prüfungen  
  Forschung  
  Das WZL  

 
Englisch
     Studieninfo
Fertigungstechnik
Home  >  Studium  >  Lehrveranstaltungen und Prüfungen  >  Fertigungstechnik WZL     RWTH Aachen    
  © WZL • RWTH Aachen • 27. März 2018 • KontaktAnfahrtImpressumHaftungsausschluss
Allgemeine Hinweise zur Klausur:
Studierendenausweis und Personalausweis mitbringen!
Die Klausur darf mit Bleistift geschrieben werden, nicht mit Rot- oder Grünstift!
Eine Anmeldung zur mündlichen Prüfung ist nur während der Einsicht möglich!
Als Hilfsmittel sind Schreib- und Zeichengeräte sowie Taschenrechner ohne Formelspeicher zugelassen
Bei einem Täuschungsversuch wird die Klausur mit der Note 5,0 bewertet.
Die anwesenden Assistenten sind angewiesen, nur Fragen zu beantworten, die die Klärung der Aufgabenstellung betreffen.
Auf jedem Blatt der Klausur sollte die Matrikelnummer vermerkt werden, damit bei einer ungewollten Trennung der gehefteten Aufgabenstellungen eine Zuordnung möglich ist.
Hinter jedem Aufgabenteil ist Platz für die Lösung vorgesehen. Der vorgegebene Bereich ist keine Richtlinie für den Umfang der Lösung.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zur mündlichen Ergänzungsprüfung nur während der Einsicht möglich ist.
Bitte prüfen Sie zudem anhand Ihrer BPO/MPO, ob eine mündliche Ergänzungsprüfung zulässig ist.

Hier finden Sie die Teilnehmer der mündlichen Ergänzungsprüfung im WS17/18.

Die Prüfungsergebnisse finden Sie aus Datenschutzgründen ausschließlich im vZPA bzw. in den entsprechenden Lernräumen
unter dem Menüpunkt "Prüfungsergebnisse".

Ansprechpartner(in):
Dr.-Ing. Guido Wirtz
Akademischer Oberrat
Cluster Produktionstechnik 3A 242
Tel.: +49 241 80-28214
Fax: +49 241 80-22293
Mail: G.Wirtz@wzl.rwth-aachen.de