Forschungsprojekt
SmartTools - Intelligente Spritzgießwerkzeuge für erweiterte Produkt-Service-Systeme

 

Die Zielsetzung des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten  Forschungsprojekts „Smart Tools“ ist die Entwicklung eines marktreifen industriellen Produkt-Service-Systems (IPSS) für intelligente Spritzgießwerkzeuge auf Basis von in das Werkzeug integrierter Sensortechnologie.
Die im Forschungsprojekt entwickelten, intelligenten Algorithmen und Methoden zur Dateninterpretation ermöglichen in Kombination mit innovativer Sensorik eine Echtzeit-Überwachung des Werkzeugs im laufenden Produktionsprozess. Darüber hinaus liefern die aufgenommenen historischen Prozessdaten wichtige Informationen zur Früherkennung von Schäden und Weiterentwicklung der Werkzeugtechnologie.

Die gewonnenen Erkenntnisse geben Aufschluss über den Werkzeugzustand im laufenden Produktionsprozess und legen die Basis für kundenspezifische Dienstleistungen im Bereich der Wartung und Ferndiagnose. Für die Produktion bedeutet dies eine deutliche Steigerung der Werkzeugverfügbarkeit durch frühzeitige Ableitung von Gegenmaßnahmen und das Vermeiden langer Stillstandszeiten. Die Werkzeughersteller werden im Gegenzug dazu befähigt, durch die Erweiterung ihres Leistungsspektrums um kundenspezifische Dienstleistungen die eigene Marktposition gegenüber Wettbewerbern zu verbessern.




Konsortium



Zurück