Forschungsbereich
Einflussanalysen der Wärmebehandlung

 

Zerspanbarkeitsuntersuchungen werden an wärmebehandelten Werkstoffen durchgeführt, die deren industriellen Einsatz ermöglichen. Schwerpunktmäßig werden gehärtete und vergütete Stähle untersucht. Es werden hierzu schwerpunktmäßig die Verfahren Drehen und Fräsen eingesetzt.

Schwerpunktthemen:

  • Härten
  • Einsatzhärten
  • Oberflächenhärtung
  • Vergüten
  • Weichglühen
  • Normalglühen
  • Rekristallisationsglühen
  • Spannungsarmglühen
  • Zwischenstufenumwandeln

 



 

Haben Sie Anfragen zu diesem Forschungsbereich?

Ansprechpartner(in):
Martin Seimann, M.Sc.
Gruppenleiter(in)
Herwart-Opitz-Haus 54B 304
Tel.: +49 241 80-28020
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Seimann@wzl.rwth-aachen.de

 

  • Aktuelle Projekte
  • Veranstaltungen
  • Veröffentlichungen
  • aktuelle Angebote für studentische und wissenschaftliche Arbeiten in diesem Forschungsbereich