Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit oder - bitte auswählen -

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Modellbasierte Systeme, Gruppe Mobile Koordinaten- und bildgebende Messverfahren
 

Simulation der Ultraschallausbreitung in CFK-Bauteilen
Simulation of the ultrasound propagation in CFRP parts

Die Ultraschallprüfung ist das am häufigsten eingesetzte Verfahren zur zerstörungsfreien Bauteilprüfung. Insbesondere faserverstärkte Kunststoffe werden mittels Ultraschall auf Fehler geprüft, welche von außen nicht sichtbar sind. Die Fehlerdetektion ist jedoch mit Unsicherheiten behaftet, welche mittels einer Schall-feldsimulation bewertet werden sollen.

Ultrasonic testing is the most commonly used technique for the non-destructive evaluation of components. It is especially used for the detection of barely visible defects in CFRP materials. For the evaluation of uncertainties during the testing process a sound field simulation is essential.

 
Im Rahmen einer Master- oder Bachelorarbeit soll ein Tool zur analytischen Simulation der Schallfeldaus-breitung in CFK-Bauteilen entwickelt werden. Hierzu wird die Entstehung des Schallfeldes durch den Ultra-schallprüfkopf sowie die Beeinflussung des Feldes durch den Werkstoff und durch künstlich erstellte Defekte mittels der Distributed Point Source Method (DPSM) modelliert.

Within a Master or Bachelor thesis a tool for the analytical simulation of the sound field propagation in CFRP parts should be developed. The formation of the sound field due to the ultrasound transducer as well as the modification due to material properties and defects should be modeled by the help of the Distributed Point Source Method (DPSM).


 
Voraussetzungen:
Voraussetzungen:
– Studenten naturwissenschaftlicher oder technischer Studiengänge
– Gute Programmierkenntnisse
– Motivation und Einsatzbereitschaft
– Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

Geboten wird:
– Schnelle Bearbeitung
– Umfangreiche Betreuung
– Freundliches Arbeitsklima
– Austausch mit beteiligten Forschungspartnern

Requirements
– Students of technical studies
– Good programming skills
– Motivation and high commitment
– Reliability

Offered:
– Fast processing of the thesis
– Professional support
– Friendly work atmosphere
– Exchange with involved research partners




Zeitaufwand: 200,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Dipl.-Ing. Philipp Nienheysen, B.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3A 144
Tel.: +49 241 80-27573
Fax: +49 241 80-22293
Mail: P.Nienheysen@wzl.rwth-aachen.de