Seminar
Strategische Ausrichtung eines Werkzeugbaus

 

Internationaler Preiskampf und wachsende Kompetenzdichte setzen Werkzeugbaubetriebe zunehmend unter Druck. Um erfolgreich eine Abgrenzung gegenüber dem Wettbewerb zu schaffen, sind interne und externe Werkzeugbaubetriebe gezwungen, eine klare Positionierung anzustreben. Diese Anforderung kann nur mittels einer stringenten Strategie beantwortet werden.

Das Seminar befähigt Sie zur Entwicklung und nachhaltigen Umsetzung einer stringenten Strategie für Ihren Werkzeugbaubetrieb. Nach einem Überblick über die Branche Werkzeugbau mit ihren zentralen Herausforderungen wird auf die Grundsätze einer Strategie eingegangen. Es folgt die Vorstellung erfolgreicher Strategien im Werkzeugbau anhand von Praxisbeispielen. Mit Hilfe des 6-schrittigen Vorgehens zur Entwicklung einer Strategie werden Sie befähigt eine Strategie für Ihren Werkzeugbaubetrieb zu erarbeiten. Im Anschluss daran werden zur operativen Umsetzung der Strategie Anforderungsdimensionen an eine leistungsfähige Werkzeugherstellung sowie Successful Practices aus der Industrie vorgestellt. Eine neue Strategie bedeutet einen Veränderungsprozess für das Unternehmen und insbesondere für die Mitarbeiter. Der Seminartag endet daher mit einem Vortrag zur Mitarbeiterführung und Unternehmenskultur.

Ein Seminar für...
Leiter, Fertigungsleiter, Geschäftsführer und Inhaber von Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus

Zur Online Anmeldung hier.

Zurück