Karriere am WZL

 

Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Technologie der Fertigungsverfahren, Abteilung Schleifen, Umformen und Technologieplanung, Gruppe Technologieplanung
 

Bauteilverfolgung entlang der Fertigungskette im Kontext von Industrie 4.0

Ausgangssituation:
Durch zunehmende Digitalisierung im Maschinenbau wird die heutige Produktion mit modernsten Informations- und Kommunikationstechnologien verknüpft. Zudem führt die steigende Anzahl von in den Fertigungsprozess integrierten Sensoren dazu, dass kontinuierlich Daten zu einzelnen Bauteilen gesammelt werden. Damit die erhobenen Daten den jeweiligen Bauteilen zugeordnet werden können, ist es notwendig Bauteile entlang der Fertigungsfolge eindeutig zu identifizieren. Die Kombination dieser Bauteilverfolgung mit zunehmend vernetzten Maschinen und neuen Vorgehensweisen zur Informationsverarbeitung bietet das Potenzial Fertigungsketten zukünftig effizienter zu gestalten.


 
Aufgabe:
Ziel dieser Arbeit ist es, verschiedene technologische Lösungen zur Verfolgung von Bauteilen zu identifizieren und bezüglich der Anforderungen an Fertigungsprozesse sowie Bauteile zu bewerten. Weiter müssen die Auswirkungen der durchzuführenden Fertigungsschritte auf die Bauteilmarkierungen berücksichtigt werden.
In der Gruppe Technologieplanung am WZL ist eine intensive Betreuung und Abstimmung genauso selbstverständlich, wie die volle Einbeziehung von Abschlussarbeitern ins Team.
 
Voraussetzungen:
– Motivation und Einsatzbereitschaft
– Interesse an den Themengebieten Industrie 4.0 und Digitalisierung
– Gute oder sehr gute Studienleistungen

Geboten wird:
– Umfangreiche Betreuung inklusive regelmäßiger Abstimmungstreffen
– Abgegrenzte Aufgabenstellung
– Eigenverantwortliche Durchführung
– Einarbeitung in ein Forschungsthema mit hoher industrieller Relevanz
– Arbeitsmöglichkeit am Institut in angenehmer Arbeitsatmosphäre
– Beginn sofort oder nach Absprache
Zeitaufwand: 0,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Alexander Beckers, M.Sc. RWTH
 
Cluster Produktionstechnik 3A 358
Tel.: +49 241 80-
Fax: +49 241 80-22293
Mail: A.Beckers@wzl.rwth-aachen.de