Kompetenzbereich
Wertstromorientiertes Variantenmanagement in der Montage

 

Ihre Herausforderungen

Die vom Markt geforderte Variantenvielfalt sowie die kundenindividuelle Nachfrage nach zunehmend komplexeren Produkten stellt insbesondere die Montage vor die Herausforderung, den Spagat zwischen Auftragsfertigung und Serienherstellung zu meistern. Die sich auf den ersten Blick widersprechenden Zielstellungen einer hohen Variantenflexibilität und gleichzeitig schlanker Produktionsprozesse lassen sich durch eine Reorganisation der Montageprozesse und der Produktstruktur vereinbaren. Die montagegerechte Produktgestaltung trägt diesbezüglich wesentlich dazu bei, Kostenpotenziale in der Montage zu realisieren.


Unsere Lösungen

Das WZL bietet Ihnen Unterstützung bei der variantenorientierten Montagegestaltung. Dazu werden aus dem Montageprozess systematisch Anforderungen an die Produktstruktur abgeleitet (Design for assembly). Etablierte Ansätze bilden die Clusterung und Segmentierung entlang des Produktportfolios sowie die Ableitung montageorientierter Baugruppen. Unsere Methoden und Werkzeuge bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, den Montageablauf variantengerecht zu gestalten. Denn Ziel ist es, neben der Produktstruktur auch die Wechselwirkung mit dem Montageprozess zu berücksichtigen und diesen so zu gestalten, dass die Produktvarianz beherrschbar wird. Der Variantenentstehungspunkt im Montageablauf ist diesbezüglich der zentrale Hebel. Die Beherrschung der Produktvarianz im Montageprozess sowie eine variantenorientierte Prozessgestaltung, sind somit die Grundvoraussetzung zur Realisierung von Lean Production in der Montage.


Unsere Leistungen

Im Rahmen von Industrieprojekten können die folgenden Themenstellungen gemeinsam vor Ort behandelt werden:

  • Potenzialanalyse: Montagegerechte Produktgestaltung
  • Variantenentstehung und -beherrschung im Montageprozess

 



 

Haben Sie Anfragen zu diesem Forschungsbereich?

Ansprechpartner(in):

  • Aktuelle Projekte
  • Veranstaltungen
  • Veröffentlichungen
  • aktuelle Angebote für studentische und wissenschaftliche Arbeiten in diesem Forschungsbereich