11. Fachtagung Funkenerosion
29.-30. November 2017

 

Sie suchen ein Forum für Fach- und Führungskräfte sowie Endanwender, die die Funkenerosion als Fertigungsverfahren einsetzen?
Die Fachtagung Funkenerosion in Aachen ist eine seit 1988 regelmäßig stattfindende Veranstaltung, die einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung sowie die industrielle Umsetzung dieser Technologie gibt.

In dieser Veranstaltung werden relevante Fortschritte in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht durch Referenten renommierter Maschinen- und Zubehörhersteller sowie namhafter Anwender vorgestellt. Ebenso werden Ergebnisse aus aktuellen nationalen und internationalen Forschungsprojekten ausgesuchter Forschungsinstitutionen präsentiert. In Erweiterung zu den Seminaren der Maschinenhersteller vermittelt diese Tagung seit vielen Jahren einen umfassenden Branchenüberblick und ermöglicht den Teilnehmern, sich durch die Vorträge und anschließenden Diskussionen einen objektiven Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten und Grenzen der Technologie zu verschaffen.

Thematisch wird auf neue Entwicklungen in Bezug auf Maschinen und Werkzeugwerkstoffe eingegangen, welche die Produktivität und Wirtschaftlichkeit steigern. Einen Schwerpunkt stellen die Anwendungsmöglichkeiten bei der Bearbeitung neuer Materialien oder der Fertigung komplexer Geometrien dar, die beispielsweise durch die Integration zusätzlicher Maschinenachsen ermöglicht werden. Die Möglichkeiten der Automatisierung und Einbindung in Prozessketten werden aufgezeigt. Ebenso werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Senkerosion mit Graphit für den Triebwerks- und Werkzeugbau vorgestellt. Außerdem werden aktuelle Fortschritte bei der High-Speed-WEDM-Technologie vorgestellt. Neben dem Werkzeug- und Formenbau als klassische Anwenderbranche richtet sich die Veranstaltung auch an Interessierte der Bereiche Medizin-, Feinwerk- und Mikrotechnik sowie dem Triebwerksbau, die sich von Experten aus erster Hand über die Technologie informieren lassen möchten.

Eine Tagung für Fach- und Führungskräfte sowie Endanwender, die die Funkenerosion als Fertigungsverfahren einsetzen.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.





Ansprechpartner(in):
Dr.-Ing. Andreas Klink
Oberingenieur
ADITEC-Gebäude 218
Tel.: +49 241 80-28242
Fax: +49 241 80-22293
Mail: A.Klink@wzl.rwth-aachen.de

 

Maximilian Holsten, M.Sc. RWTH
 
Herwart-Opitz-Haus 54A 302D
Tel.: +49 241 80-28037
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Holsten@wzl.rwth-aachen.de